Schloss Evenburg - Leer-Loga

Am Schlosspark 25, 26789 Leer

 

Im 19.Jh. im neogotischen Stil umgebautes frühneuzeitliches Wasserschloss mit barocker Vorburg und englischem Landschaftspark.

Schloss Evenburg, Leer
Schloss Evenburg, Leer



 

Geschichte

 

Die Evenburg wurde um 1650 als frühes klassizistisches Bauwerk im niederländisch-barocken Stil durch Oberst Erhard Reichsfreiherr von Ehrentreuter von Hofrieth, Kommandant der niederländischen Garnison in Emden, als Wohnschloss errichtet und nach Ehrentreuters böhmischer Ehefrau Eva benannt.

Durch die Heirat der Tochter mit dem Freiherrn von Wedel (Feldmarschall des dänischen Königs, Gouverneur des Oldenburger Landes und Graf von Jarlsberg (bei Oslo)) überging das Schloss 1665 an die Grafen von Wedel. Beim Umbau in den 1860er Jahren integrierte man die Grundmauern und des Gewölbes des älteren Querhauses in den Mitteltrakt des neuen neogotischen Gebäudes, dessen Erscheinungsbild durch Staffelgiebel, Zinnen, Ecktürme und einen Mittelturm geprägt ist. Nach Beschädigungen im Zweiten Weltkrieg ließ der Landkreis Leer das Schloss restaurieren.

 

Schloss Evenburg, barocke Vorburg
Schloss Evenburg, barocke Vorburg

Besichtigung

 

Der Rundgang über das Schlossgelände beginnt entweder an der aus der Stadt zum Schloss führenden Doppelallee, von der aus man direkt auf die Vorderfront des cremefarbenen Gebäudes schauen kann, oder von der barocken Vorburg von 1703 aus. Im Hof des Schlosses sind Staudenbeete angelegt und einige Bänke in den Eckrondellen und entlang der Mauern des Wassergrabens laden zum Verweilen ein. Die Innenräume können zu bestimmten Zeiten (am Sonntag und nach Vereinbarung) mit einer Führung besichtigt werden.

Schloss Evenburg ist von einem weitläufigen, ab der Mitte des 18.Jhs. angelegten Schlosspark mit Wiesen, Baumgruppen und von Brücken überspannten Wasserflächen (wie Graften und Teichen) umgeben und verfügt über eine Anbindung zum Deich der Leda. Zwei rahmend angeordnete Alleen gliedern den Landschaftspark im englischen Stil, in dem sich früher noch ein Spielhäuschen am Fischteich und der blaugedeckte Pavillon Belvedere befanden.

 

Schloss Evenburg, Leer
Schloss Evenburg, Leer

Der Besuch des idyllisch inmitten eines Wassergrabens gelegenen kleinen Schlosses ist lohnenswert, auch wenn man sich meist mit einer Außenansicht begnügen muss. Der große Schlosspark eignet sich mit seinem schönen Ambiente sehr gut für kurze Spaziergänge oder Picknicks, während denen man von vielen Stellen aus den Anblick des etwas künstlich, aber märchenhaft wirkenden Schlossgebäudes genießen kann.


 

Die Außenbesichtigung ist ganzjährig zu den Öffnungszeiten, die Innenbesichtigung nach Terminvereinbarung möglich.

www.leer.de/index.phtml?NavID=1778.260


Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.